Musik bei Trauungen...

Bei allen Hochzeiten in Kirchen spielen Lieder und Musik eine wichtige Rolle. Abhängig von der Pfarrei oder dem Pfarrer, werden in der Regel Kirchenlieder zugelassen, die meist von der Kirchenorgel begleitet werden, oder das Brautpaar darf sich ihre eigene Musik aussuchen und entsprechende Musiker engagieren. Das Repertoire reicht hier von Gospel und Silbermond, über Andreas Bourani, bis hin zu U2.

Die Zeit, in der Lieder gesungen werden, oder Musik gespielt wird, ist für uns Fotografen sehr wertvoll. Wir können fotografieren und unsere Postion wechseln, ohne die Predigt zu stören, und bei „Herzensliedern“ fangen wir die emotionalsten Bilder des Brautpaares ein. Ein Blick in das Trauprogramm, das vor Beginn schon auf den Kirchenbänken ausgelegt ist, gibt uns eine Vorstellung davon, wie oft wir die Lieder für unsere Reportage nutzen können.

Im unserem Training zeigen wir, wie wichtig diese Zeitfenster sind und wie man z.B. Musikinstrumente in die Fotografie einbezieht.

« Zurück
  • © TRAUZONE